Schlagwort-Archive: Voralpenland

Lokwelt Freilassing

Faszination Bahn auf 17 Gleisen

Erleben Sie die Zahnraddampflokomotive III Nr. 719, die Schnellzugdampflok B IX „1000“ von Maffei und die E16, um nur einige unserer wertvollen Exponate zu nennen.

Genießen Sie unseren liebevoll restaurierten Rundlokschuppen und lassen Sie sich in andere Zeitepochen versetzen. Für den Liebhaber ein Muss – für den Interessierten eine Attraktion im Berchtesgadener Land. Lassen Sie sich begeistern von 150 Jahren Bahngeschichte! weiter….

Scheidegger Wasserfälle

Entdecken Sie den Lebensraum „Rohrachschlucht“ und genießen Sie eines der hundert schönsten Geotope Bayerns mit Blick auf eine wildromantische Flusslandschaft und die Scheidegger Wasserfälle. Das Wasser des Rickenbachs stürzt über zwei mächtige Gesteinsstufen in die Tiefe: 22 Meter und 18 Meter sind die beiden nahe beieinander liegenden Wasserfälle hoch, die von mehreren Aussichtspunkten aus bestaunt werden können. weiter….

Burg Stein an der Traun

Das Innere der Höhlenburg ist nur mit einem Burgführer zugänglich, welcher auch Kerzen verteilt. Ihr Licht und das der mitgebrachten Taschenlampen sorgen für eine gespenstische Stimmung – so richtig passend für die gruseligen Geschichten, die der Führer zu erzählen weiß.

Folterkammer, Brunnenschacht, in der Feinde hinabgestürzt wurden, Waltraudzimmer Gänge, die kilometerweit bis zu umliegenden Ortschaften führten und vieles mehr gibt es zu bestaunen. weiter….

Hangar-7 und Hangar-8 am Flughafen Salzburg

 

Hangar 7 und Hangar 8 sisnd 2 Flugzeughangars in besinderer Architektur am Salzburger Flughafen. Beide gehören dem Chef von RedBull, Dietrich Mateschitz, der dort auch öfters anzutreffen ist. Hangar 7 ist eine Ausstellungs- und Veranstaltungshalle mit hervorragender Gastronomie die man sich leisten kann und der Hangar 8 ist ein Ausstellungshangar, wo Mateschitz seine Autos und Flugzeuge in wechselnden Ausstellungen zeigt. Super!!!

Salzburg

Salzburg (in bairisch-österreichischer Mundart Soizbuag ausgesprochen) ist die Landeshauptstadt des gleichnamigen Landes der Republik Österreich. Mit 154.211 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2019) ist sie nach Wien, Graz und Linz die viertgrößte Stadt Österreichs. Sie liegt im Salzburger Becken. Prägend für die Stadt sind die Stadtberge, die durch das Stadtgebiet fließende Salzach und die von weitem sichtbare Festung Hohensalzburg. Der Nordwesten der Statutarstadt Salzburg grenzt an Freilassing in Deutschland (Freistaat Bayern, Landkreis Berchtesgadener Land), das übrige Stadtgebiet an den Bezirk Salzburg-Umgebung, landläufig Flachgau genannt. weiter…

Hier noch ein Link für die salzburger Altstadt und Shoppen

Chiemseebahn

Mit Dampf zum Chiemsee… Die legendäre Dampf-Straßenbahn aus dem Jahr 1887 schnaubt und pfeift die 1,8 km lange Strecke vom Bahnhof Prien hinunter zum Hafen Prien/Stock. Gehen Sie auf eine Reise in die Vergangenheit, nehmen Sie Platz im Original-Salonwagen und lauschen Sie dem Pusten und Dampfen der Lokomotive. Wir dampfen für Sie in der Regel von Mitte Mai bis Mitte September (genaue Zeiten finden Sie im Fahrplan). weiter….

Schloß Herrenchiemsee

Das Neue Schloss Herrenchiemsee befindet sich auf Herrenchiemsee, der größten Insel des Chiemsees im südlichen Bayern. Nach der früheren Bezeichnung der Insel wird es auch gelegentlich als Neues Schloss Herrenwörth bezeichnet. Das Gebäude wurde ab 1878 unter dem sogenannten Märchenkönig Ludwig II. nach dem Vorbild des Schlosses von Versailles bei Paris erbaut. Die Entwürfe für den historistischen Bau stammen vorwiegend von Georg von Dollmann, die Ausführung übernahm der Österreicher Julius Hofmann. Schloss Herrenchiemsee war das letzte große Bauprojekt Ludwigs II., er bewohnte es nur wenige Tage. Die Arbeiten endeten mit dem Tod des Königs im Juni 1886, das Gebäude blieb in weiten Teilen unvollendet. weiter…